Menu

Training
der Zukunft

Realsim1

Virtual und Augmented Reality dringen in ihren unterschiedlichen Anwendungsformen, wie die Computernutzung zur Einsatzplanung, die Atemschutzüberwachung und das Flashover-Training in Brandsimulationsanlagen, in den Ausbildungsbetrieb der Feuerwehren vor.

Besonders das Üben in einer virtuellen Umgebung und die Bereitstellung zusätzlicher Informationen zur „realen“ Wirklichkeit bringen enorme Vorteile. Die digitale Transformation wird praktisch alle Einsatzorganisationen beeinflussen und bekommt immer mehr an Stellenwert. Modernste Technologien können im Einsatzdienst erheblich unterstützen und wichtige Entscheidungshilfen wie z.B. Lagepläne, Brandschutzpläne, oder Datenblätter gefährlicher Stoffe, können als Augmented Reality- Hologramm direkt in das Sichtfeld des Einsatzleiters projiziert werden. Speziell bei Großschadenslagen beschleunigt das neues System Lageprozesse und hilft, Ordnung ins Chaos zu bringen. Die Realität wird einfach mit Zusatzinformationen überlagert. Ziel dieser neuartigen Technologie ist es daher, unübersichtliche Lagen vom ersten Moment an beherrschbar zu machen und den Einsatzleiter zu entlasten. Auch eine permanente Anzeige von Wind- und Wetterdaten sowie live Drohnenaufnahmen inkl. Wärmebilder werden auf eine Datenbrille übertragen.
Weiters können AR-Hologramme auch im Ausbildungsdienst eine noch nie dagewesene Ebene erreichen und die Übungsdurchführung erleichtern. Bei dieser Thematik wird speziell auf Hologramm / Modelle gesetzt, um Übungen noch realistischer gestalten zu können. Vielleicht ist Ihnen der Satz: „Stellen Sie sich vor“ bei Ihren Übungen ein Begriff - und genau hier bietet uns die Augmented Reality den idealen Spielraum für eine Gefahrenvisualisierung direkt an realen Übungsobjekten. Durch die Überlagerung von z.B. AR-generierten Flammen, wird es Ihnen möglich, umweltfreundliche und realitätsnahe Übungen zu generieren. ... Denn die Realität liegt in der Täuschung!

Realsim2

In der dreidimensionalen Welt verschmelzen Illusion und Realität. Foto: REALSIM

Realsim3

Einsatzsituationen werden lebensecht nachgeahmt. Foto: REALSIM
Mehr Infos:
REALSIM
Web: www.realsim.at


Zum Seitenanfang